Elektrische Ausrüstungen für Bergbaumaschinen und -anlagen

Ex geschützte Motor Steuergeräte Typ dMS 150-ff für Unter Tage Bergbau,
ortsfest installiert auf Entstaubungs- und Schiebersteuerungsanlagen


Schaltgeräte - Typen    (Grundausführung EEx de I)

dMS 150-1x 55/63 A
dMS 150-2x 55/63 A
dMS 150-1x 55/63 A
dMS 150-2x 63 A *)
dMS 150-2x 75 A *)
dMS 150-1x 100 A
dMS 150-1x 150 A
dMS 150-1x 250 A

1/0,5 kV
1/0,5 kV
1/0,5 kV
0,5 kV  
0,5 kV
1/0,5 kV
1/0,5 kV
1/0,5 kV

( 63 A max.)
(110 A max.)
( 63 A max.)
(126 A max.)
(150 A max.)
(100 A max.)
(150 A max.)
(250 A max.)

Luft-Schütz Standard-Ausführung
Luft-Schütz Standard-Ausführung
Luft-Schütz Wendeschütz-Ausführung
Luft-Schütz Standard mit Umbau
Luft-Schütz Standard mit Umbau
Vac.-Schütz Sonderausführung 
Vac.-Schütz Sonderausführung 
Vac.-Schütz Sonderausführung

1.+2. Nachtrag
1.+2. Nachtrag
1.+2. Nachtrag
3. Nachtrag
3. Nachtrag
3. Nachtrag
3. Nachtrag
ATEX -100a 

z.B.: dMS 150-2x 55/63 A   (110 A max.)   Doppelschütz   
 
Ortsfester Einbau in Schaltanlagen - Verteilungen oder als Einzelgerät an Standrahmen mit und ohne übergebautem zusätzlichen Verteilerkasten.    

EEx de I        

Fertigungsstatus entspricht EN 60079-0 + EN 60079-1 + EN 60079-7
(Sonderausführung in EN 60079-11)  

Zulassung nach EG-Richtlinie 94/9/EG
BVS-Nr.: BVS 03 ATEX E 279 X

Ex geschütztes Motor Steuergerät für Unter Tage Bergbau, installiert auf Entstaubungs- und Schiebersteuerungsanlagen

Kenndaten dMS 150-2x 55/63 A  (110 A max.)   Doppelschütz

Gesamtschaltgerät:

Bemessungsbetriebsspannung:

Bemessungsstrom:

Bemessungsfrequenz:

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit:

Umgebungstemperatur:

Lasttrennschalter:

Bemessungsbetriebsstrom:

Bemessungskurzzeitstromfestigkeit:

Bedingter Bemessungskurzschlussstrom:

Gebrauchskategorie:

Schützabgang - 1K100:

Bemessungsbetriebsstrom Abgang - 1K100:

Bemessungsbetriebsleistung Abgang - 1K100:

Gebrauchskategorie:

Schützabgang - 2K100:

 

 

max. zul. Geräteschutzsicherung:

 

 

0,5/1 kV AC

bis 150 A AC

50 Hz

1,2 kA (1 s Strom) Schützwerte

40°C

 

315 A AC

4,2 kA (1 s Strom)

I"k3 25 kA

AC 20 sowie AC 22 A

 

63 A    bei 0,5 kV sowie 55 A  bei 1 kV

42 kW bei 0,5 kV bzw. 73 kW bei 1 kV

AC 3

gleiche Daten wie - 1K100, jedoch bei
gleichzeitigem Betrieb als Doppelschütz
entsprechend reduzierte Strom- bzw.
Leistungsdaten (z.B. Abgang - 1K100 mit 60 A und
Abgang - 2K100 auf 50 A reduziert; Summe 110 A)

100 A aM (eingebauter Standard 100 A gB)
Größe NH 00 C

Mechanischer Aufbau 

Das Steuergerät besteht aus drei miteinander verschraubten Gehäusen:

Bezeichnung

Verwendung als

Schutzart

AA - Gehäuse

Anschlußraum für Zu- und Steuerleitungen

EEx e I

BA - Gehäuse

Schaltgeräteraum

EEx d I

CA - Gehäuse

Anschlußraum für 2 Motor-Abgänge inkl. ÜI + PTC

EEx e I

AA- und CA- Gehäuse sind je mit einem abschraubbaren Deckel versehen, während das BA-Gehäuse mit einem zentralverriegelten Deckelverschluß ausgerüstet ist.

Alle Zündspaltflächen sowie alle Scharniere und Wellen sind aus hochlegiertem CrNi-Stahl gefertigt, ebenso alle Konsolen, Abdeckungen und Schützträgerbleche im AA-, BA- und CA- Gehäuse.  

 

Wartungshinweis 

Eine Wartung dieser Teile und der Trenner-Antriebswelle ist nicht erforderlich.
Das Fetten der Scharniere erleichtert das Öffnen des Deckels.
Ausschließlich die Verriegelungsspindel sollte gefettet werden. Das Fetten der Spaltflächen ist nicht erforderlich, empfieht sich jedoch bei feuchten Betriebspunkten zur Erhöhung der Dichtigkeit des BA- Zentralgehäuses.

 

Maße und Gewichte

Länge:

min.

840 mm

Breite:

330 mm

Tiefe:

288 mm + 12 mm für Deckelscharnier

Gewicht:

155 kg

 

Weitere Informationen

Wissenswertes über den Explosionsschutz
Infos zum Motorsteuergerät Typ dMS 150 anfordern