Elektrische Ausrüstungen für Bergbaumaschinen und -anlagen

Explosionsgeschütztes Steuerpult Typ STP 150 ed[ia]

Das Steuerpult STP 150 wurde speziell für den untertägigen Bergbaueinsatz entwickelt. Durch seine kompakte und stabile Bauform kann das Steuerpult hervorragend auf ortsveränderlichen Betriebsmitteln wie Senk-, Lademaschinen, Bohrwagen und Streckenausbaubühnen installiert werden. Es ist, je nach geforderter Zündschutzart, in bis zu 10 Varianten erhältlich.

Das Steuerpult Typ STP 150 ed[ia] dient auf ortsveränderlichen Betriebsmitteln in Verbindung mit einem Motorsteuergerät zur Ansteuerung des ÜL-SL-Leiters, zu einem in der Strecke vorgeordneten Schaltgerät mit Steuerschaltfunktion.

Zusätzlich ist das Steuergerät STP 150 ed[ia] mit einem Not-Aus-Schalter für einen eigensicheren sicherheits-gerichteten Stromkreis ausgerüstet sowie mit bis zu maximal sechs Stück Drucktastern, die zur Ansteuerung der Motor Ein-/Aus-Funktion und der Scheinwerfer Fern-, Abblend- bzw. -Dimmfunktion auf ortsveränderlichen Betriebsmitteln dienen.

Das sehr robuste Gerät ist in modularer Bauweise vollständig aus CrNi-Edelstahl gefertigt. Die einzelnen Schwenk- und

Drucktaster können bei Beschädigung problemlos ausgetaucht werden.

Die umständliche Montage von Einzelkomponenten wie Steuerschalter, Not-Aus- Schalters und mehrerer Schwenktaster im Fahrerstand einer Senkmaschine entfällt durch den Einbau des multifunktionalen Steuerpultes STP 150.

Als Sonderausführung kann ein Steuerpult mit integriertem Heulton-Lautsprecher angeboten werden, welcher durch entsprechende Ankopplung mit einem Motorsteuergerät die Anlauf-Warnfunktion für die Umgebung einer Maschine akustisch ermöglicht. Optional sind zum STP 150 auch separate Not-/Ausschalter und Steuerschalter zur individuellen Installation an einer Maschine erhältlich.

Technische Daten

Elektrische Daten STP 150 ed[ia] (Variante 1)

Nichteigensicherer Stromkreis:

Spannung:

60 bis 690V

Stromstärke:

0,5 bis 10A

Frequenz:

50 Hz

max. zulässige Umgebungstemperatur:

40° C




Eigensicherer Bereich:

Jeweils zum Anschluß von (max. 4) eigensicheren Stromkreisen

Spannung Ui:

bis 20 V

Innere wirksame Kapazität Ci:

vernachlässigbar

Innere wirksame Induktivität Li:

vernachlässigbar

Maße (Variante 1, 2, 3 und 10)

Länge:

280 mm

Breite:

250 mm

Tiefe:

150 mm

Gewicht:

33 KG

Besonderheiten

Dieses Produkt ist ein Gerät im Sinne der Richtlinien 94/9/EG (ATEX-Richtlinie) und
Richtlinie EMV 2004/108/EG (EMV-Richtlinie). Die Richtlinien werden erfüllt.


Angewendete harmonisierte Normen zur ATEX-Richtlinie, insbesondere:
EN 60079-0 :2006 (Allgemeine Bestimmungen)
EN 60079-1 :2007 (Druckfeste Kapselung)
EN 60079-7 :2007 (Erhöhte Sicherheit)
EN 60079-11 :2007 (Eigensicherheit)


Angewendete harmonisierte Normen zur EMV-Richtlinie EMV 2004/108/EG, insbesondere :
EN 61000-6-3 :2007
EN 61000-6-2 :2005
EN 61000-3-2 :2006

Zulassungen (Variante 2 bis 10 sind optional)

Multifunktionale Steuerpulte STP 150:

Variante 1:
STP150 ed[ia]

S 231251

I M2 EEx ed [ia] I

 

II 2G EEx ed [ia] IIA-T4

Variante 2:
STP150 ed

S 231252

I M2 EEx ed I


II 2G EEx ed IIA-T4

Variante 3:
STP150 ia

S 231253

I M2 EEx ia I


II 2G EEx ia IIA-T

Variante 10:
STP150 d

S 240207

I M2 EEx d I


II 2G EEx d IIA-T4

Separate Not-/Ausschalter STP 150 NA:

Variante 4:
STP150 NA ed

S 240201

I M2 EEx ed I


II 2G EEx ed IIA-T4

Variante 5:
STP150 NA d

S 240202

I M2 EEx d I


II 2G EEx d IIA-T4

Variante 6:
STP150 NA ia

S 240203

I M2 EEx ia I


II 2G EEx ia IIA-T4

Separate Steuerschalter STP 150 ST:

Variante 7:
STP150 ST ed

S 240204

I M2 EEx ed I


II 2G EEx ed IIA-T4

Variante 8:
STP150 ST d

S 240205

I M2 EEx d I


II 2G EEx d IIA-T4

Variante 9:
STP150 ST ia

S 240206

I M2 EEx ia I


II 2G EEx ia IIA-T4

EG-Baumusterprüfbescheinigung für Variante 1-10:

BVS 03 ATEX E 278

Produktflyer

Laden Sie sich hier die Produktflyer in Ihrer Sprache herunter.

DE deutsch DE русский DE polski DE english