Elektrische Ausrüstungen für Bergbaumaschinen und -anlagen

SBE Schrader - Elektrische Ausrüstungen für Bergbaumaschinen und -anlagen GmbH


wurde 1981 als Familienbetrieb gegründet.

Bis 1992 wurden hauptsächlich der Instandsetzungs- und Montageservice für elektrische Betriebsmittel auf Senk- und Lademaschinen, sowie Bohrwagen und Teilschnittmaschinen durchgeführt.

Im August 1992 konnte von Friemann + Wolf, Duisburg das Scheinwerferprogramm der ehemaligen Stein + Vendel GmbH, Gelsenkirchen aufgekauft werden.

In 1993 und 1994 wurden von Friemann + Wolf und ABB-CEAG noch die Produktgruppen Druckluftleuchten + Kabelhandleuchten übernommen.

Für alle Prüfbescheinigungen der BVS und PTB liegen Unbedenklichkeitserklärungen vor, dass mit der Übernahme der Produktgruppen, bei unveränderter Bauart, mit geänderter Firmenbezeichnung gefertigt und verkauft werden darf.

Diese Produktübernahmen führten zu wesentlichen Veränderungen, da sich die Firma nun vom reinen Instandsetzungs- und Serviceanbieter zum Hersteller von explosions- und schlagwettergeschützten Betriebsmitteln wandeln konnte.

1995 Wiederaufnahme der 1989 bereits begonnenen Entwicklung eines Motorsteuergerätes für ortsveränderliche Betriebsmittel. Diese Entwicklungsarbeiten wurden im Oktober 1996 mit der Zulassung des Motorsteuergerätes dMS 150/m abgeschlossen. Zur Zeit sind mehrere hundert Geräte im Einsatz.

Das Motorsteuergerät dMS 150/m ist das erste Motorsteuergerät in kompakter Bauform, welches neben der erforderlichen Überwachungselektronik mit einem Trennschalter ausgerüstet ist. Es entspricht der Maschinenschutzrichtlinie-Anhang I (Sicherheit- und Gesundheitsanforderungen). Das Konzept des Motorsteuergerätes wurde gemeinsam mit der Deutschen Steinkohle AG patentiert und in die Patentrolle eingetragen. Das Gerät wurde einer umfangreichen
EMV-Verträglichkeitsprüfung unterzogen und darf mit "CE-Kenzeichnung" versehen werden.

1997 wurde mit der Entwicklung eines ortsfesten Schaltgerätes - 60 A - Schütz - begonnen.
Auf Basis des Motorsteuergerätes dMS 150/m wurde das ortsfeste Schaltgerät dMS 150 - 2x55/63 A entwickelt und mit Nachtrag 2 und 3 zugelassen. Auch von diesem Typ sind mehrere hundert Geräte im Einsatz.

Diese Gerätebaureihe wurde konsequent weiterentwickelt: Schaltgeräte für Ausbaubühnen, Motorsteuergeräte mit Ebus-Anbindung, Doppelschütze für 2-armige Bohrwagen, Trafostationen und Wendeschütze.

Produkte aus dem ehemaligen Scheinwerferprogramm Stein + Vendel wurden weiterentwickelt und neu zugelassen. Die Scheinwerfer Typ dHSR und dHS 120 wurden nach EEx I und EEx II, sowie als Sonderausführung mit Prüfbescheinigung für den Kali - Bergbau zugelassen. Eine deutliche Reduzierung der Blendwirkung von Scheinwerfern auf Lademaschinen, entsprechend der Maschinenschutzrichtlinie Anhang I, "Sicherheits- und Gesundheitsanforderungen", wurde bei der Entwicklung des Scheinwerfers Typ dHSR umgesetzt.

Zum Produkt- und Lieferprogramm gehören:

• Elektro- Scheinwerfer der Gruppen EEx I und EEx II für ortsveränderliche Betriebsmittel
• Druckluftleuchten der Gruppen EEx I und EEx II
• Druckluftleuchten für Einsätze in Bereichen der Zone 0
• Eigensichere Druckluftstromversorgungen
• Kabelhandleuchten der Gruppe EEx II
• Motorsteuergeräte EEx I und EEx II für ortsveränderliche Betriebsmittel
• Motorsteuer- und Schaltgeräte EEx I und EEx II für ortsfesten Einbau
• Klein-Kompaktstationen in Schutzart EEx I und EEx II
• Montage und Instandsetzung der elektrischen Betriebsmittel auf ortsveränderlichen Maschinen,    sowie der Service u.T.

Seit Ende 1996 wurde ein Qualitätsmanagementsystem aufgebaut und im November 1998 von der TÜV-CERT - Zertifizierungsstelle des RWTÜV e.V. nach DIN EN ISO 9002 zertifiziert.

Im April 2002 wurde anlässlich eines gemeinsamen Audits durch den RWTÜV und der DMT das erweiterterte QM-System nach DIN EN ISO 9001:2000 und EG 94/9/EG ( ATEX ) geprüft und zertifiziert.

Unsere motivierten und geschulten Mitarbeiter, die Fertigung fast aller unserer Produkte mit Hilfe von eigenen CNC-Bearbeitungsmaschinen, und unsere überschaubare Größe ermöglichen auch in Zukunft ein günstiges und qualitätsgerechtes Preis-/Leistungsniveau.

Wir sind sehr bemüht, unseren Kunden auch in Zukunft unsere Flexibilität, Qualität und Liefertreue unter Beweis zu stellen.